Organisation & Kontakt

Sie erreichen uns per Email – vorläufig unter kathrin[punkt]ganz[at]tuhh[punkt]de.

Die Tagung wird organisiert von einem fünfköpfigen Team von Nachwuchswissenschaftler*innen:

Jana Ballenthien (Göttingen) promoviert an der Justus-Liebig-Universität Gießen zu „Umweltaktivismus im digitalisierten Zeitalter. Lebensgeschichten von Anti-Atom-Aktivist_innen“. Sie ist Stipendiatin der Hans-Böckler-Stiftung.

Kathrin Ganz (Hamburg) arbeitet in der Forschungsgruppe Arbeit-Gender-Technik/TU Hamburg-Harburg an ihrer Dissertation zum politischen Diskurs der Netzbewegung. Sie ist ebenfalls Stipendiatin der Hans-Böckler-Stiftung.

Alexander Hensel (Göttingen) arbeitet wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Demokratieforschung. Seine Themenschwerpunkte sind Parteien, Protest und Internetkultur.

Christoph Hoeft (Göttingen) ist ebenfalls wissenschaftlicher Mitarbeiter am Göttinger Institut für Demokratieforschung. Dort beschäftigt er sich mit den Themenfeldern zivilgesellschaftliches Engagement und soziale Ungleichheit.

Maren Ulbrich (München) promoviert mit einem Stipendium der Hans-Böckler-Stiftung zur Wechselwirkung von politischen Aktivismus und staatlicher Regulation im Internet.

Impressum

Kathrin Ganz
Forschungsgruppe Arbeit-Gender-Technik
TU Hamburg-Harburg
Schwarzenbergstr. 95
21073 Hamburg